Planung Norwegen-Trip 2022

Die Vorbereitungen laufen

Tolle Erlebnisse sollen gut geplant sein! Und so auch mit meiner Reise nach Norwegen. Das braucht auch etwas Zeit, die man sich unbedingt nehmen sollte. Viele Fragen müssen im Vorab beantwortet sein wie z.B. wann beginnt meine Reise und wann endet sie? Was will ich überhaupt alles sehen? Was benötige ich, um diese Reise anzutreten? und, und, und...

Intrepid-Travel-Norway_Reine_Lofoten_Islands_.jpg

Quelle: Google Bild

Reiseroute (noch in Bearbeitung und nicht final)

Wie ihr im oberen Link erseht bin ich dabei, mir eine Route zusammenstellen mit all den Punkten, die ich unbedingt besuchen möchte. Da steckt viel Arbeit dahinter, was mir ehrlich gesagt nicht so bewusst war. Ich dachte, dass ich doch alles digital erledigen kann aber dem ist wirklich nicht so. Es macht es massiv viel einfacher, wenn man eine Strassen-/Landkarte in Papierform vor sich hat. 

Die Tour habe ich übrigens kostenlos auf Freeontour.com erstellt. Ist echt extrem einfach und macht richtig Spass. Wenn dann alles steht und ich unterwegs bin, kann man die Route anpassen und mit tollen Bildern und Beschreibungen ergänzen. Und was auch sehr cool ist, man kann es mit anderen Campern teilen, die evtl. eine ähnliche Route planen oder Inspiration suchen.

Kosten

Auch das muss so gut wie möglich durchgeplant werden, selbstverständlich mit einem Puffer und Notfallgroschen.

Und auf der Reise werde ich die "Trail Wallet Travel Budget App" verwenden, welche mir dann sagt, ob ich mich auf Kurs befinde oder völlig über die Stränge schlage.

  • Versicherung

  • Benzin

  • Maut

  • Lebensmittel

  • Übernachtungen

  • Handy/Internet
     

Die Liste wird garantiert noch länger.