• Claudia

Camping Jakobsbad Appenzell IR


Jakobsbad Appenzell IR

Am Montag, 28.12.2020 sind wir aufgebrochen zu unserem ersten Abenteuer mit unserem neuen Wohnmobil nach Jakobsbad Appenzell IR. Das Abenteuer hat nicht so toll begonnen, da wir beim Auffahren des Unterstandes leider eine kleine Schramme am Hintern des Wohnmobils verursacht haben, was aber Gottseidank einfach zu beheben ist. Auch das Wetter hat leider nicht so mitgespielt, denn es hat geschneit was das Zeug hielt...


Nach ca. 2 Stunden haben wir es aber doch geschafft und sind heil auf unserem Stehplatz angekommen.


Ein sehr sympathischer und hilfreicher Platzwart hat mir geholfen, unser gigantisches Vehikel korrekt zu parkieren, sogar mit Holzkeilen. Danach ging's daran, den Strom anzuschliessen und uns mit Wasser zu versorgen. Da hab ich den Dreh leider noch nicht so raus. Etwas panisch hab ich die Frage in einer Facebookgruppe gestellt, warum es uns immer wieder das Wasser ablässt. Nach 10 Minuten hat es an unserer Wohnmobiltür geklopft. Wer das wohl sein kann? Wir kennen doch niemanden dort! Es war unser Stehplatz-Nachbar, der doch tatsächlich meine Frage im Internet gelesen hat und mir zur Hilfe kam. Da war ich doch tatsächlich sprachlos und auch extrem froh, dass mir so schnell jemand helfen konnte. Zwar war das Problem nicht gelöst aber ich wusste wenigstens, an was es lag.


Die Verkleidung habe ich gottseidank noch rechtzeitig bekommen. Eine wirklich tolle Verkleidung, die enorm an Gas spart, wenn die Temperaturen so tief sinken. Gekauft habe ich die hier.


Wir haben mit Wasser aus Flaschen gekocht und auch die Toilette gespült. Man muss sich halt zu helfen wissen. Auch die Temperatur im Wohnmobil war sehr angenehm, obwohl es in der Nacht -7°C hatte. Wir haben alle super gut geschlafen und das sogar bis nach 9 Uhr. morgens.


Wie toll es ist, am Morgen aufzuwachen, den Rollo hochzuschieben und strahlend blauen Himmel mit schneebedeckten Bergen als Aussicht zu geniessen. Einfach traumhaft. Aber zurück zum ersten Abend. Wir haben ein etwas anderes Raclette genossen und zwar mit Teelichter statt elektrisch. Ging zwar etwas länger aber hat uns sehr viel Spass gemacht. War auch alles weggeputzt. :-)



Am nächsten Morgen haben wir erst mal ausgiebig gefrühstückt mit Speck, Eier, Frischbackbrötchen und natürlich Kaffee. Lecker, so kann der Tag richtig beginnen.


Hier noch ein lustiges Video von mir, welches Dominik aufgenommen hat von unserem Spieleabend am Montag. Hat wirklich viel Spass gemacht und wir haben viel gelacht.




Danach ging's auf zum Berg und zwar mit den Schlitten. Die Frische Luft hat richtig gut getan und meine beiden Jungs sind sogar den halben Berg hochgelaufen um danach in einem Bruchteil der Zeit wieder herunter zu flitzen. Das hat uns allen riesig Spass gemacht. Sogar ich hab mich getraut, auf den Schlitten zu sitzen.





Die frische Luft hat uns doch alle etwas müde gemacht, so haben wir uns danach etwas ausgeruht, gelesen und die Jungs haben Computerspiele gespielt. Am Abend habe ich leckere Spaghetti Bolognese gekocht und auch die wurden, samt Salat, alles weggeputzt. War wirklich sehr lecker. Nach dem Essen haben wir bis fast zum Exzess Uno gespielt. Ich hab die Zeit mit Michael und Dominik enorm genossen, wir haben viel gelacht und über Gott und die Welt diskutiert.


Doch leider geht jedes Abenteuer auch mal sein Ende zu und so mussten wir heute, am 30.12.2020 wieder um 12 Uhr den Platz räumen. Das ging so schnell und war auch nicht sehr aufwendig. So macht Reisen wirklich spass.


Die Heimfahrt war auch sehr angenehm. Wir wollten noch entweder beim MC Donalds oder Burger King anhalten. Und Burger King wars dann auch. wir haben alles in einer Tasche mitgenommen und in unserem Wohnmobil gegessen. Ging auch nicht anders, da die aktuelle Situation es auch nicht erlaubt. Alle Restaurants sind momentan geschlossen.


Mit vollem Magen ging's dann auch wieder nach Hause. Heil das Wohnmobil einparkiert. Und ach, das hab ich noch vergessen; in Bremgarten noch Feuerwerk gekauft für morgen Abend. Auch darauf freuen wir uns.





15 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Bodenfeldstrasse 10
8965 Berikon
Schweiz

  • Facebook
  • Instagram
  • YouTube
  • Twitter
  • LinkedIn

©2020 utz.li

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now