Suche
  • Claudia

Sexten IT, Dolomiten

Aktualisiert: 11. Jan.



22. bis 31. Oktober 2021


Wie habe ich mich auf diese Ferien in den #Dolomiten gefreut! Und endlich waren Sie da. Die Anfahrt von Berikon AG bis nach Sexten Italien habe ich in einem Zug gemeistert. Die Reise ging über Österreich und war extrem unproblematisch. Ich hab gedacht, das wird wegen COVID-19 sicherlich etwas komplizierter aber dem war bei Weitem nicht so. Die ganzen Formulare wurden an den Zöllen nicht einmal angefordert. Ich wurde nicht einmal angehalten. Kein Mensch war an den Grenzen, in keinem der drei Länder.


Auch dieses Mal hab ich einen Film zusammengestellt mit meinen Eindrücken, die unbeschreiblich waren. Der Film ist noch lange nicht so eindrücklich, wie es in Wirklichkeit ist. Ich kann diese Reise und den Ort mit bestem Gewissen wärmstens empfehlen.



Nach ca. 6,5 Stunden Fahrt bin ich auf dem Campingplatz #Carabanpark #Sexten angekommen und hab mich erst einmal eingerichtet. Und sobald dies getan war, genoss ich natürlich noch die Restsonne.


Die Einrichtung des Campingplatzes war extrem schön. Alles im Tiroler-Stil gebaut und eingerichtet. Sauberkeit ist wohl immer gross geschrieben. Es gab kein Tag, an welchem ich kein Putzpersonal gesehen hab.



Campingplatz Caravanpark Sexten IT


Mit dem Wetter hatte ich durchwegs Glück, denn die Sonne schien ohne Ausnahme jeden Tag. Wäre ich am 1.11. abgereist, dann wäre ich voll in den Schnee geraten.


Meine Ausflüge / Erlebnisse:

Wenn ich keine grösseren Ausflüge geplant hab, genoss ich einfach die Gegend mit kleineren Spaziergängen, hab mich in die Sonne gelegt und gelesen und hab mich selbst kulinarisch verwöhnt.


Konnte ich mich in diesen 10 Tagen erholen? Und wie! Ich glaube, ich hatte noch nie so entspannende und Erlebnisreiche Ferien wie diese. Mal schauen, wie lange ich davon zehren kann.



53 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen