• Claudia

Traumhaft schönes Wochenende in Zug

Ich hab mir hier wieder ein ganz tolles und sonniges Wochenende ausgesucht für meine Kurzreise an den Zugersee auf den TCS Campingplatz Zug. Ich habe mich dort mit Bruno getroffen, welchen ich über eine Facebook Gruppe kennengelernt habe.


Anfahrtsweg Villmergen nach Zug:

Am 23.4. war ich bereits um 15:30 auf dem Campingplatz. Die Anfahrt war nicht so einfach, da mein Wohnmobil eine Höhe von 3,2 Metern hat. Das passte nicht durch die Unterführung. So musste ich über den Velo-Weg (Fahrverbot), hat aber super geklappt.

Erst mal alles aufgestellt und angeschlossen. Mit Hilfe von Bruno ging das natürlich noch schneller als sonst. Und dann erst mal ein Bierchen, den See geniessen und die Seele baumeln lassen. Einfach toll!


Bruno hat etwas zum Abendessen für den #Omnia mitgebracht. Das war vielleicht lecker! Gemüse und Pouletbrust. Das werde ich mir merken.


Danach haben wir den Abend genossen und natürlich den sensationellen Sonnenuntergang gleich beim See. Einfach atemberaubend.

Am nächsten Morgen genossen wir ein gemeinsames Frühstück und machten uns auf den Weg zur Höllgrotte in Baar ZG. Ist schon extrem eindrücklich und eine gute Abkühlung, wenn's draussen etwas wärmer ist.

Danach gings hoch hinaus auf den Zugerberg. Auch einen Ausflug wert mit einer traumhaften Aussicht.

Am Abend haben wir den Grill rausgenommen und leckere Spiesse grilliert mit Baked Potatoes. War auch lecker. Bruno und ich waren am Samstag schon recht müde und so gings auch rechtzeitig wieder ins Bett.

Am Sonntag morgen gehört auch da wieder ein rechtes Frühstück her. Danach genossen wir noch etwas die Sonne. Bruno machte sich um 11 Uhr wieder auf den Heimweg und ich genoss noch die Sonne bis ca. 15 Uhr. Lesen in der Sonne macht wirklich extrem Spass!


20 Ansichten2 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen