• Claudia

Auffahrts-Wochenende im Tessin

Was war das für ein fantastisches Auffahrt-Wochenende mit dem Wohnmobil. Die Fahrt ins Tessin war sogar stressfrei und hatte fast kein Verkehr vor der Röhre (Gotthardtunnel). Das kommt fast nie vor aber wir (Omi und ich) haben die Fahrt in vollen Zügen genossen.


Beim TCS Campingplatz angekommen haben wir uns erst einmal eingerichtet und auf das Wochenende angestossen. Apéro muss halt einfach sein. Danach gemütlich gekocht, gegessen und gechillt.



Am Freitag ging es dann nach Lugano, wo wir die Stadt, den See und den Monte Brè genossen haben.



Einfach eine traumhafte Gegend, Kulisse und Landschaft. Auch das Wetter hat mitgemacht. Wir konnten uns wirklich nicht beklagen. Was soll man sagen: Wenn Engel reisen... LOL ;)




Hier das leckere Abendessen vom Donnerstag: Lachs, Kartoffeln und Spargeln im Omnia gekocht. Mann, war das lecker und kein Wunder, dass wir alles weggeputzt haben.



Leider ging auch dieses tolle und verlängerte Wochenende zu Ende. Und wir machten uns am Sonntag wieder auf die Heimfahrt. Gestresst hat auch der 1-stündige Stau am Gotthard nicht.


7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen